Detailansicht

 

Aktenzeichen:  S 18 KR 268/17 ER 
Entscheidungsdatum:  29.03.2017 
Gericht:  SG Dresden
einstw. Rechtsschutz:  ER 
Ergebnis:  positiv 
Therapie:  Arzneimittel Perjeta (Pertuzumab) als Kombinationstherapie mit Herceptin (Trastuzumab) und Nab-Paclitaxel 
Indikation  Lungenmetastasen nah Her2-positivem Brustkrebs 
Schweregrad:  hinreichend
Bemerkung:  Das Gericht entschied auf Grundlage einer Folgenabwägung zugunsten der Patientin. Über Eignung der Therapie und ihre Alternativlosigkeit konnte im Rahmen des einstweiligen Rechtsschutzes nicht entschieden werden. 
Verfahrensgang: 
     

     

    Suche eingrenzen/verändern