Detailansicht

 

Aktenzeichen:  L 1 KR 86/15 
Entscheidungsdatum:  15.12.2016 
Gericht:  LSG Hamburg
Ergebnis:  negativ 
Therapie:  Regionale Chemotherapie (RCT) 
Indikation  Urothelkarzinom der Harnblase 
Alternativen:  verfügbar

Patient hatte sich bewusst für eine niedrig dosierte Chemotherapie entschieden. Es wäre damit auch eine höhere Dosierung als Standardbehandlung möglich gewesen.
Eignung:  nein

Mangels anderer vorliegender Erkenntnisse geht der Senat von einer experimentellen Therapie aus.
Bemerkung:  Auf die Ausführungen zu § 2 Abs. 1a SGB V kam es nicht entscheidungstragend an. 
Verfahrensgang: 
     

     

    Suche eingrenzen/verändern